Wo sollten Sie den Roboter im Winter unterbringen? Was können Sie zum Schutz Ihres Roboters tun? Benötigt Ihr Roboter eine Wartung am Saisonende und an wen können Sie sich wenden?

Care and maintenance of Belrobotics robotic mowers

Was können Sie zum Schutz Ihres Roboters tun?

Ihr Mähroboter ist autonom und sorgt abhängig von der Programmierung auf Basis Ihrer Bedürfnisse und der Anforderungen Ihres Grundstücks für die Pflege Ihres Rasens. Trotzdem erfordert es regelmäßig bestimmter Handgriffe, um eine optimale Funktion des Roboters zu ermöglichen und eine längere Lebensdauer zu garantieren:

  • Entfernen Sie mögliche auf dem Rasen herumliegende Äste oder Abfälle.
  • Prüfen Sie, dass Ihr Grundstück keine großen Löcher aufweist, in denen sich der Roboter festfahren könnte.
  • Reinigen Sie die Räder und Schneideköpfe mit einer Bürste oder einem Hochdruckreiniger (bei Regen alle 3 Tage und bei trockenem Wetter gelegentlich).
  • Überprüfen Sie die Ladekontakte am Roboter und an der Ladestation. Bei Ladestationen mit den früheren Ladearmen aus Kupfer (vor 2016) kann sich Korrosion bilden. Diese müssen regelmäßig mit Schleifpapier abgeschliffen werden, damit Ladefehler vermieden werden.
  • Die Schneidemesser müssen mindestens alle 3-4 Monate ausgetauscht werden.

Aus optischen Gründen können Sie das Robotergehäuse mit klarem Wasser oder Seifenwasser reinigen.

Benötigt Ihr Roboter eine Wartung am Saisonende und an wen können Sie sich wenden?

Ein Rasenmähroboter erfordert, genau wie ein Fahrzeug, eine jährliche Wartung. Da der Roboter 5.000 bis 8.000 km pro Jahr zurücklegt, muss die Wartung von einem Wartungstechniker durchgeführt werden. Diese Wartung erfolgt nach einem detaillierten Wartungsplan. Der Roboter wird auseinandergebaut, überprüft, gereinigt und bestimmte Teile werden systematisch ausgetauscht. Die Software wird aktualisiert und die Radmotoren werden geschmiert. Die Elektronik, die Sonare und die Verkabelung werden kontrolliert. Wenden Sie sich für diese jährliche Wartung oder bei Problemen an einen der zahlreichen Belrobotics-Händler.

Wo sollten Sie den Roboter im Winter unterbringen?

Ein nicht eingesetzter Mähroboter muss an einem vor Frost geschützten und trockenen Ort untergebracht werden. Vor einer vorübergehenden Außerbetriebnahme:

  • Reinigen Sie den Roboter vor der Lagerung.
  • Laden Sie den Akku ein letztes Mal auf und stellen Sie den Schalter auf „off“.

Die Ladestation kann im Freien belassen werden, wenn die elektrische Verkabelung regelmäßig kontrolliert wird.

Für weitere Informationen zum Thema wenden Sie sich an das Team von Belrobotics. Wir beraten Sie gerne!