Richtlinie zum Schutz Ihrer Daten

Gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (DSGVO) informieren wir Sie über die Bedingungen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Als Verantwortlicher und Subunternehmer verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen Ihrer Aufträge.

Ihre Daten werden für die für den Auftrag erforderliche Zeit und entsprechend der rechtlichen Dauer der Archivierung und Aufbewahrung der Dokumente im Zusammenhang mit unserem Beruf des Rechtsberaters / Unternehmensberaters / Mediators aufbewahrt.

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird die IP-Adresse Ihres Login-Geräts identifiziert.

Ihre Zugangsdaten werden zum Zwecke der Registrierung und Kontrolle Ihrer Identität, zur Vorbeugung gegen Viren, Phishing oder andere Computerkriminalität, zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unserer Website verarbeitet.

Wenn Sie das Kontaktformular auf der Website www.belrobotics.com oder unser elektronisches Auswertungsformular ausfüllen, werden Ihre Daten im Rahmen der Verwaltung von Anfragen, Fragen und Verbesserungsmaßnahmen verarbeitet.

Sie haben das Recht, jederzeit und kostenlos auf die über Sie gespeicherten Informationen zuzugreifen, sie zu aktualisieren, zu korrigieren, zu löschen oder deren Übermittlung zu verlangen.

Dazu müssen Sie sich unter [email protected] oder telefonisch unter +32 10 48 00 36 an den Leiter der Abwicklung unseres Unternehmens Alexandre Verstappen wenden.

Wir verpflichten uns, die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Vernichtung, Verlust, Fälschung, unberechtigter Offenlegung oder unberechtigtem Zugriff zu schützen, insbesondere wenn die Verarbeitung die Übertragung von Daten über das Netzwerk beinhaltet; vor jeder anderen unzulässigen Form der Verarbeitung; und ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das den Risiken der Verarbeitung und der Art der zu schützenden personenbezogenen Daten angepasst ist; unter Berücksichtigung der technischen Möglichkeiten und der Implementierungskosten.